Jeder kann ein Engel sein

Adventsgottesdienst 2016Oberschule Seesen feierte ökumenischen Adventsgottesdienst

Der Adventsgottesdienst hat eine lange Tradition an der Oberschule Seesen und so wurde auch wieder in diesem Jahr gemeinsam gefeiert. Unter dem Thema „Engel“ veranstalteten die 5. und 6. Klassen der Oberschule Seesen vergangenen Freitag einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche „St. Andreas“. Der Gottesdienst wurde inhaltlich gemeinsam von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen, Probst Gleicher und Pfarrer Karp gestaltet. Für die musikalische Untermalung sorgte ein eigens für den Gottesdienst zusammengestellter Chor unter der Leitung von Frau Fuhrmann, welcher von Herrn Fricke, Herrn Nies und Schülern der Oberschule instrumental begleitet wurde. Die Schülerinnen und Schüler lasen in ihren Fürbitten abschließend vor: „ Jeder kann ein Engel im Alltag sein.“

Im Anschluss an den Gottesdienst bekam jeder Gottesdienstbesucher einen „Engel“, ein Plätzchen, welches der Hauswirtschaftskurs der Klasse H10 gebacken hatte.

Der Gottesdienst war für die Schülerinnen und Schüler ein schönes Ereignis. Die gute Zusammenarbeit zwischen Schülern und Lehrern in der Schulgemeinschaft, sowie das sehr gute Verhältnis zwischen der Schule und der evangelischen als auch der katholischen Kirche hat sich ausgezahlt. (Wei)

Im Zeichen der Zeit – Demokratie auf dem Prüfstand

Über 200 Schüler bei der Veranatltung ZEICHEN DER ZEIT - DEMOKRATIE AUF DEM PRÜFSTANDMit über 200 Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 9 und 10 hat die Oberschule heute einen Projekttag Demokratie unter der Schirmherrschaft von Gesine Schwan durchgeführt. Im Mittelpunkt stand die Frage nach dem Grundrecht Asyl (Art 16a GG). Mit Filmen, Schülerbeiträgen, Fragerunden, Zeitzeugenberichten und einer abschließenden Podiumsdiskussion konnten sich die Schülerinnen und Schüler ein Bid der Rechtsgrundlage und der gegenwärtigen Situation machen.