Gedenkstättenfahrt Auschwitz-Birkenau

220px-Arbeit_macht_frei[1]

In Jahrgang 10 wollen wir Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an einer mehrtägigen Studien- und Forschungsfahrt in die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau ermöglichen. Die Teilnahme ist freiwillig und in ein umfassendes Projekt zur Vor- und Nachbereitung eingebunden.

Die erste Fahrt erfolgte im Schuljahr 2014/15 auf Wunsch von Schülerinnen und Schülern der damaligen R10b.

Für diese Fahrten brauchen wir finanzielle Unterstützung. Interessierte Spender sind herzlich eingeladen, mit der Schule in Kontakt zu treten.

Das Projekt wird federführend von Herrn Dr. Droste betreut.

2021

Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 10 aus der Projektgruppe GEDENKSTÄTTENFAHRT haben sich mit ihrem Lehrer Dr. Droste mit dem TSCHLAND-MAL in Münchehof auseinandergesetzt. Im Rahmen des Programms „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen“ förderte das Land Niedersachsen die Recherchen zu dem Film und den Film selbst.