Schlagwort-Archive: Wettbewerb

Vorlesewettbewerb 2017: Mit „Darkmouth“ zum Sieg

Teilnehmer und Jury

Am Dienstag, den 21. November, war es wieder so weit: Die Sechstklässler der Oberschule Seesen nahmen an der 59. Runde des traditionsreichen Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels teil, den Deutschfachleiterin Alisa Isic und die didaktische Leiterin Svenja Rüffer organisiert hatten. Der Wettbewerb bot allen Schülern die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken. Vorlesewettbewerb 2017: Mit „Darkmouth“ zum Sieg weiterlesen

Schulverpflegung ausgezeichnet

Oberschule Seesen erhält Auszeichnung von der Verbraucherzentrale.

Jubel für 23 Schulen aus Niedersachsen! Ihr Engagement zur Verbesserung ihres Schulessens wurde am 08.06. bei einem Festakt in Osnabrück gebührend honoriert. Gleichzeitig freute sich die Verbraucherzentrale über ein Jahrzehnt Coaching-Arbeit, in dem sie schulische Einrichtungen fachlich unterstützt hat.Die Oberschule Seesen war eine von 8 Schulen, die bereits ihren zweiten Stern entgegennehmen konnte. Alle Schulen einte das Ziel, etwas an ihrer Verpflegung zu verbessern.

Die OBS Seesen hat sich sehr dafür engagiert, dass das Mittagessen abwechslungsreicher und bunter wird, mehr frische Gemüsekomponenten enthält und auch Vollkornprodukte peu à peu zum Einsatz kommen. Neu ist auch das abwechslungsreiche „Powerfrühstück“, das eine engagierte Elterngruppe regelmäßig  für die Jahrgänge 5-7 organisiert. Tatkräftig unterstützt wird diese Aktion von Familie Berghöfer-EDEKA mit Obst und Gemüsespenden.

Die vielseitigere Ausrichtung beim Mittagessen und Frühstück kommen bei den Schülerinnen und Schülern so gut an, dass man die Angebote ausweiten möchte. Heidrun Klaus, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale, die die Seesener Oberschule auf ihrem Weg fachlich begleitet hat, gratulierte zu dem beachtlichen Ergebnis.

Wandertag

Alle Schülerinnen und Schüler sind heute vom Sternplatz auf unterschiedlichen Wegen zur Schule gewandert. Trotz der sommerlichen Temperaturen erreichten alle ihr Ziel. Dort wurden sie mit Essen, Getränken und Musik begrüßt. Vielen Dank, liebe Elternvertreter. Unter anderem wurde der neue Rap-Song DEIN LEBEN von Hannah und Ganu präsentiert (Preisträger wort drauf). Auch die Jahrgangssieger des Känguru-Wettbewerbs der Mathematik wurden ausgezeichnet.

Preis für Generationenprojekt „Doppelklick statt Doppelherz“

Beim landesweiten Projekt „Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren“, gefördert aus Mitteln der Sparkassenlotterie Sparen + Gewinnen, wurden insgesamt 10.000 Euro verlost.

Im aktuellen Schulhalbjahr haben 95 niedersächsische Schulen mit fast 1.100 beteiligten Schülerinnen und Schülern in 250 Schulungen über 1.200 Senioren den Weg ins Internet und den Umgang mit dem Computer näher gebracht. Dieses von der Multi-Media-Initiative des Landes „n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V.“ initiierte Projekt wurde von den niedersächsischen Sparkassen aus Mitteln der Lotterie Sparen + Gewinnen gefördert.

Der n-21-Geschäftsführer Michael Sternberg sagt: „Wir freuen uns, dass mit Hilfe der niedersächsischen Schulen in den letzten Jahren über 17.200 Senioren kostenlos im Umgang mit PC geschult werden konnten. Dabei wurde aber nicht nur die Medienkompetenz der Senioren verbessert sondern auch der Dialog zwischen den Generationen gefördert. Ich danke den beteiligten Schulen für das Engagement und möchte den diesjährigen Gewinnern der ausgelosten Preise ganz herzlich gratulieren.“

Auch die Oberschule Seesen darf sich zu den glücklichen Gewinnern zählen und sich über ein Preisgeld von 500 Euro freuen. Das Preisgeld wurde  heute durch Braunschweigische Landessparkasse Seesen überreicht. Daniela Bohnsack von der Braunschweigischen Landessparkasse Seesen sagt: „Wir freuen uns sehr, dass die Oberschule Seesen zu den diesjährigen Gewinnern des Projektes zählt.“ Sie gratulierte den Schülerinnen und Schülern, die gemeinsam mit Ihrem Lehrer Matthias von Werder zwei Schulungen pro Jahr planen und durchführen. „Noch immer erfreut sich ‚Doppelklick statt Doppelherz‘, das wir zusammen mit dem Arbeitskreis Jung und Alt der Stadt durchführen, einer großen Beliebtheit. Ich bedanke mich für das großartige Engagement und freue mich über die Auszeichnung“ kommentiert Schulleitrein Annegret Tuchtfeld die Würdigung.