Schlagwort-Archive: Sport

UNICEF-Lauf 2019

Schülerinnen und Schüler der Oberschule in Seesen setzen sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „wir laufen für UNICEF“ veranstaltet die Oberschule Seesen am 24. Mai einen Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF. Los geht es um 9.00 Uhr morgens.

Die Mädchen und Jungen folgen damit einem Aufruf des Fußballweltmeisters und UNICEF-Paten Mats Hummels, der Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“ ist.
Im Vorfeld haben sich die jungen Läufer Sponsoren gesucht, die bereit sind, pro gelaufener Runde oder für jeden gelaufenen Kilometer einen Betrag zu spenden. Sponsoren können Eltern, Verwandte oder auch Geschäfte sein.

Mats Humnmels (UNICEF)

Mit dem Schülerlauf unterstützen Schüler in Deutschland Kinder in Krisen- und Kriegsgebieten. Die Hälfte des erlaufenen Geldes wird an UNICEF überwiesen, die andere Hälfte soll für die Gestaltung der Pausenhalle verwendet werden.
Die Laufstrecke wird auch durch das Schulgebäude führen. Die Didaktische Leiterin Svenja Rüffer: „Ein letztes Mal werden wir durch das alte ‚Forum‘ laufen, bevor die Pausenhalle in den Sommerferien den Handwerkern zur großen Modernisierung überlassen wird.“ Weiter führt die Strecke über die St.-Annen-Straße durchs Schulzentrum, über den Schulhof und Teile der Adolph-Kolping-Straße. Nach Rücksprache mit der Stadt werden einige Bereiche vorübergehend nicht befahrbar sein. Streckenposten entlang der Strecke geben aber gerne Auskunft. Die betroffenen Anwohner wurden informiert.

„Kaum ein Thema beschäftigt uns momentan so wie das Schicksal der vielen Flüchtlinge, die durch Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen müssen. Die Kinder und Jugendlichen auf der Flucht leiden ganz besonders unter dieser Situation. Mit der Aktion „wir laufen für UNICEF“ setzen sich so viele junge Menschen hier in Deutschland für Gleichaltrige auf der ganzen Welt ein. Dafür sind wir sehr dankbar“, würdigte Angela Sonnak-Ritmeier, Mitarbeiterin von UNICEF den Einsatz der jungen Sportler.

Auch die Direktorin der Oberschule Seesen Annegret Tuchtfeld erklärt: „Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen die aktuelle Lage der Flüchtlingskinder mit. Sie freuen sich, wenn sie erneut durch den Benefizlauf etwas zum Positiven verändern können.“
Sponsoren für die Aktion „wir laufen für UNICEF“ werden nach wie vor gesucht!
Wer die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, kann sich gerne im Sekretariat unserer Schule melden oder direkt am Tag des Spendenlaufs vorbeikommen. „Wir freuen uns über jeden Betrag. Wir freuen uns über jeden Unterstützer entlang der Laufstrecke.“ ergänzt die Didaktische Leiterin Svenja Rüffer.

Sommerfest und Badetag

Mit einem großen Sommerfest (Jahrgang 5 – 7) und einem Badetag (Jahrgang 8 + 9) läuteten die Schüler den Endspurt vor den Sommerferien ein. Die älteren Schüler wanderten ins Freibad nach Rhüden. Zumindest einige trotzten den kühlen Temperaturen und stürzten sich auch ins Nass. Ansonsten standen Tischtennis, Volleyball, Fußball und andere Spiele auf dem Plan. Die jüngeren Schüler bereiteten in der Schule viele Spiele und Stationen vor. Mit einem gemeinsamen Hotdog-Essen endete der Schultag.

Ausstellung: Fußball für die Stasi. Der Berliner Fußball-Club Dynamo

Die Oberschule zeigt im März die Ausstellung des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen. Die Ausstellung ist an Schultagen von 9.20 – 9.50 Uhr und nach Absprache geöffnet. [SONDERÖFFNUNGSTAG: 16.03.2017, 15-18 Uhr]

Der BFC Dynamo war einer der erfolgreichsten Fußballvereine der DDR-Oberliga. Zehnmal in Folge errang er den Titel des Fußballmeisters der DDR. Trotz dieser Erfolge war der BFC in der DDR nicht sehr beliebt. Als Teil der Sportvereinigung Dynamo, die unter der Obhut des Ministers für Staatssicherheit Erich Mielke stand, galt der Verein als Stasi-Club. Ausstellung: Fußball für die Stasi. Der Berliner Fußball-Club Dynamo weiterlesen

Erster Platz bei den Hallenkreismeisterschaften

damenfutsal-herbst-2016Nachdem wir uns Ende September bereits über einen sehr guten zweiten Platz unserer Mädchenmannschaft der Klassen 8-10 in Bad Harzburg freuen konnten, wurden die diesjährigen Hallenkreismeisterschaften im Futsal der Jahrgänge 5-7 von der Oberschule Seesen ausgerichtet.

Im ersten Spiel setzte sich unser Team gegen starke Gegnerinnen der Schule an der Deilich mit 2:0 durch. Auch das darauffolgende Spiel gegen die Vicco-von-Bülow Schule konnte mit 2:0 gewonnen werden. In der dritten Begegnung des Tages mussten unsere Mädchen gegen das Jacobson-Gymnasium antreten. Vor zahlreichen Zuschauern und bester „Derbyatmosphäre“ gewann die Oberschule mit 3:0. Nach drei Siegen in drei Spielen stand der erste Platz bereits vor dem letzten Spiel gegen das Niedersächsische Internatsgymnasium aus Bad Harzburg fest. Trotzdem spielte die Mannschaft voll auf Sieg und gewann auch das letzte Spiel des Tages mit 4:0. Mit einem Torverhältnis von 11:0 Toren und keiner Niederlage sicherte sich die Oberschule Seesen letztlich hochverdient die diesjährige Meisterschaft vor heimischer Kulisse.

Fußballdamen auf Platz 2

Fußballmannschaft Damen 2016
Fußballmannschaft Damen 2016

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft der Mädchen Klasse 8-10 (Halle) belegte unsere Mannschaft den zweiten Platz. Das in diesem Jahr an der Oberschule in Bad Harzburg stattfindende Turnier startete direkt mit einem schweren Gegner. Gegen die Realschule „Goldene Aue“ hielten unsere Mädchen zwar gut mit, mussten aber in den Schlussminuten das entscheidende Gegentor hinnehmen. Das Auftaktspiel ging mit 1:0 verloren. Die beiden folgenden Spiele gegen die „Schule an der Deilich“ und das „Ratsgymnasium  Goslar“ konnten jeweils überzeugend mit 2:0 gewonnen werden. Insgesamt sah man trotz des stark dezimierten Teilnehmerfeldes spannende und sportlich faire Spiele, in  denen die Freude am Fußballspielen sichtbar wurde. Sportlehrer Herr Menzi: „Dies bestärkt die Oberschule Seesen darin, diese Veranstaltungen zu unterstützen und weiterhin regelmäßig an den Turnieren teilzunehmen.“ (Men)