Schlagwort-Archive: Spende

Tulpen für Brot

Die Oberschule Seesen beteiligt sich an der Aktion „Tulpen für Brot“, für die der Niedersächsische Ministerpräsident die Schirmherrschaft übernommen hat. Die Mitglieder der AG Schulgarten pflanzten dazu 250 Tulpenzwiebeln, deren Blüten im Frühjahr in Seesen verkauft werden sollen. Einen weiteren Teil der Zwiebeln verkaufen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Projekttage als Pflanzgut an der Oberschule.

Der Erlös der Verkaufs- und Pflanzaktion kommt der Peruhilfe, der Welthungerhilfe und der Kinderkrebshilfe zu gute. Die Hilfsorganisationen finanzieren damit drei Schulen und ein Projekt für Straßenkinder in Peru, Schulspeisungen im afrikanischen Burundi und Ausstattungen von Kinderkrebsstationen in Deutschland.

„Die Schulkinder lernen so, dass es Kinder gibt, denen es wesentlich schlechter geht als uns hier in Seesen. Und wir haben mit der Tulpe eine sehr interessante Pflanze für unseren Schulgarten, die wir im AG-Unterricht in den Wintermonaten behandeln werden.“, so Lehrer Volker Piepenbrink, der den Schulgarten an der Oberschule betreut.

Für den Verkauf im Frühjahr sucht die Oberschule noch Partner, die die Aktion unterstützen wollen, indem sie den Verkauf auf ihrem Firmengelände oder vor ihrem Geschäft gestatten. Dir Schulkinder nehmen 70 Cent pro Blume. Eine kleine Menge Tulpenzwiebeln  steht noch zum Preis von 60 Cent pro Zwiebel zum Verkauf. Wer Interesse hat, die Schule zu unterstützen, der melde sich im Sekretariat der Schule.

Tulpenbild von John O’Neill [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

„WIR LAUFEN FÜR UNICEF“ bringt fast 6000 Euro ein

Rund 500 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind am Montag für UNICEF gelaufen. Bei dem Spendenlauf erliefen sie 5850 Euro. Diesen Betrag teilen sich die Oberschule und UNICEF. Die Vertretrin von UNICEF Frau Pretorius freute sich über den großen Betrag und lobte die gute Stimmung während des Lauffests. Auch die Schülerinnen und Schüler zeigten sich begeistert: Fast 3000 Euro stehen nun für die Ausgestaltung des Pausenbereichs und der Spielgeräte für die Pausen zur Verfügung. Geehrt wurden in besonderer Weise die Klassen, die am meisten Spenden zusammengelaufen haben.

„WIR LAUFEN FÜR UNICEF“

Schülerinnen und Schüler der Oberschule Seesen setzen sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „wir laufen für UNICEF“ veranstaltet die Schule am 20. Juni 2016 einen Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF. Los geht es um 9 Uhr im Schulzentrum.

Mats Humnmels (UNICEF)
Mats Humnmels (UNICEF)

Die Mädchen und Jungen folgen damit einem Aufruf des Fußballweltmeisters und UNICEF-Paten Mats Hummels, der Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“ ist. Im Vorfeld suchen sich die jungen Läufer Sponsoren, die bereit sind, pro gelaufener Runde (600 m) einen Betrag zu spenden. Sponsoren können Eltern, Verwandte oder auch Unternehmen sein.

Mit dem Schülerlauf unterstützen Schüler in Deutschland Kinder in Krisen- und Kriegsgebieten. „Kaum ein Thema beschäftigt uns momentan so wie das Schicksal der vielen Flüchtlinge, die durch Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen müssen. Die Kinder und Jugendlichen auf der Flucht leiden ganz besonders unter dieser Situation. Mit der Aktion „wir laufen für UNICEF“ setzen sich so viele junge Menschen hier in Deutschland für Gleichaltrige auf der ganzen Welt ein. Dafür sind wir sehr dankbar“, würdigt UNICEF-Sprecherin Beate Black den Einsatz der jungen Sportler.

Darüber hinaus wird die andere Hälfte der Einnahmen für die Finanzierung dringend notwendiger Schülerangebote in den Pausen verwendet. „Wir sind eine Ganztagsschule und müssen uns dem auch im Bereich der Ausstattung stellen. Schön, wenn die Schüler und Sponsoren damit auch einen wichtigen Beitrag zur Schulentwicklung leisten.“ kommentiert der stellvertretende Schulleiter Herr Beyer das Engagement.

Sponsoren für die Aktion „wir laufen für UNICEF“ werden noch gesucht! Wer die Aktion unterstützen möchte, wendet sich bitte an eine Schülerin oder einen Schüler der Oberschule oder meldet sich in der Oberschule Seesen (05381 980 201 oder obs-seesen@landkreis-goslar.de).