Schlagwort-Archive: Oberschule

Schulhofneubau ist in vollem Gange

20160610 pm schulhof bau kl 20160610 pm schulhof-plan klSeit einigen Wochen finden am Sonnenberg umfangreiche Arbeiten statt: Die Oberschule Seesen bekommt einen neuen Schulhof. Mit Blick über Seesen können die Schüler dort zukünftig ihre Pausen verbringen. Fest eingeplant sind neben ruhigen Sitzgelegenheiten auch Kletter- und Spielbereiche. Dazu sind zwei Fußballkäfige fest eingeplant. Gemeinsam mit den Ingenieuren des Landkreises, des ausführenden Büros Damer und Partner und der Landschaftsarchitektin Frau Hottenrott (Villa Lila) hat die Schule den modernen Hof entwickelt. Dabei waren an mehreren Projekttagen auch die Schüler eingebunden und aufgefordert, ihre Ideen einzubringen und den Gesamtplan mit zu entwickeln. „Das ist schon ein toller Moment für uns als Schule, aber besonders für die vielen engagierten Schülerinnen und Schüler, zu sehen, dass ihre Planungen nun Realität werden“ erklärt der stellvertretende Schulleiter Herr Beyer. In mehreren Workshops haben die Schüler im vergangen Jahr erste Ideen gesammelt, später aber auch Abwägungsprozesse durchgeführt. Dabei wurde viel im Gelände, aber auch an Modellen gearbeitet. Schließlich erörterten auch die Lehrkräfte Möglichkeiten und Bedarf „Der aktuelle Plan trägt ganz deutlich die Handschrift der Schule, auch wenn nicht ganz alles umgesetzt werden konnte“ betont Herr Beyer. „Die Einbindung der Schüler wird auch dazu beitragen, dass die Schüler die neuen Flächen als eigenen Hof verstehen und auch zukünftig Ideen zur Weiterentwicklung der Pausenbereiche einbringen werden.“ So entwickelt sich beispielsweise bereits jetzt direkt neben der derzeitigen Baustelle ein neuer Schulgarten.

Ein schülergerechter, bewegungsfreundlicher und naturnaher Schulhof ist zeitgemäß. Als Ganztagsschule verbringen nach Angaben der Schule im kommenden Jahr mehr als 60 % der Schüler mindestens zwei Tage bis 15.30 Uhr in der Schule und verbringen damit auch ihre Mittagspause dort. Auch ist seit der Auflösung der Orientierungsstufe vor über zehn Jahren die Schülerschaft jünger geworden. „Unsere grauen Waschbetonflächen passen schon lange nicht mehr zum Schulbetrieb und den aktuellen Anforderungen der Schule“ erklärt Herr Beyer „Aus vielen Studien ist längst bekannt, dass eine freundliche und bewegungsfördernde Umgebung ganz unmittelbar Auswirkungen auf den Lernerfolg hat.“

Die Kosten der Baumaßnahme betragen 250 000 Euro einschließlich der Planungskosten. Die Bauarbeiten sollen bis zu den Sommerferien abgeschlossen sein. Nach den Ferien plant die Schule natürlich eine große Eröffnungsfeier.

„Wir Kinder aus Seesen“ – Buchverkauf auf dem Markt ist ein voller Erfolg

Buchverkauf auf dem Wochenmarkt
Buchverkauf auf dem Wochenmarkt

Mit viel Freude und einem Wäscheständer als Tisch machten sich am letzten Donnerstag zwei Lesewerkstattgruppen gemeinsam mit den Lehrkräften Herrn Menzi und Frau Riehemann auf den Weg zum Wochenmarkt. Die verbliebenen Bücher aus dem Buch- und Schreibprojekt dieses Schuljahres „Wir Kinder aus Seesen“ sollten verkauft werden.

Viele Markbesucher blieben neugierig stehen, ließen sich von den Kindern die Entstehung des Buches erklären, blätterten interessiert und ließen sich vom Schreibprojekt und der Qualität des ansprechenden Buches überzeugen. Immer wieder hörten die Kinder lobende Worte und  die Versicherung, wie wichtig das Lesen sei. Tatsächlich waren am Mittag alle Bücher verkauft.

Buchverkauf auf dem Wochenmarkt
Buchverkauf auf dem Wochenmarkt

„Aus dem Geld werden neue Bücher für unsere Bücherei gekauft. Das ist doch klar!“, begeistert sich die Schar der jungen Verkäufer und Verkäuferinnen, die den Wäscheständer wieder unter den Arm nimmt und sich zufrieden auf den Rückweg zur Schule macht.

Im Rahmen der Lesewerkstatt erhalten Schülerinnen und Schüler der Oberschule in der 5. und 6. Klasse zwei zusätzliche Stunden, die sich ausschließlich der Leseförderung widmen. In kleinen Gruppen und nach Lesefähigkeit eingeteilt erarbeiten die Schüler Texte. Im Dezember ist nach einigen Projekttagen sogar ein eigenes Buch erschienen.

Wir Kinder aus Seesen. Ein Schreib- und Buchprojekt der 6. Klassen der Oberschule Seesen in Zusammenarbeit mit dem Geest-Verlag. Herausgegeben von Renate Maria Riehemann. Umschlagbild von Justin. Geest-Verlag 2015
ISBN 978-3-86685-546-5
ca. 420 S., 12 Euro

Neue Schüler auf Klassenfahrt

Jahrgang 5 in Güntersberge
Jahrgang 5 in Güntersberge

92 neue Schüler konnte die Schulleiterin Frau Tuchtfeld letzte Woche an der Oberschule begrüßen. Gleich zu Beginn der Schulzeit an der neuen Schule stand eine dreitägige Klassenfahrt nach Güntersberge in das KiEZ auf dem Plan. Im Mittelpunkt standen gruppenbildende Maßnahmen. Begleitet wurden die Schüler von ihren Klassenlehrerinnen Frau Drescher, Frau Maier, Frau Isic und Frau Funke sowie von den Sportlehrkräften Frau Conrad, Herr Fricke und Herr Menzi. Außerdem begleitete die Sozialpädagogin Frau Koschwitz die Fahrt.