Schlagwort-Archive: Ganztag

Oberschule öffnet Türen

Zahlreiche Gäste nehmen Einblick in Arbeit der größten Oberschule im Landkreis Goslar

Der Tradition folgend öffnete die Oberschule auch in diesem Frühjahr wieder ihre Türen und gewährte Einblicke in die Arbeit der Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrkräfte. Eingeladen waren Eltern und Angehörige der Schüler, aber auch ehemalige Schülerinnen und Schüler und vor allem auch Familien, die mit dem Gedanken spielen, ihr Kind im nächsten Jahr auf der Schule anzumelden. So gab Schulleiterin Annegret Tuchtfeld einen Einblick in den Aufbau der Schule und den derzeitigen Stand der Schulentwicklung. Dabei lenkte sie den Blick beispielswiese auch auf das umfangreiche Ganztagsangebot. Mit oder ohne Führung schauten sich die Gäste dann im Gebäude um. Dabei wurden Sie kulinarisch mit Köstlichkeiten aus aller Welt von der Klasse 8e versorgt, ebenso wie von Hauswirtschaftskursen oder den engagierten Eltern des Fördervereins und des Schulelternrats. Der harzer Schulverpfleger Buscopella bot Kostproben seiner Mittagsverpflegung an. Für Unterhaltung sorgten die verschieden Schulbands und Theatergruppen der Schule.
In den Räumen präsentierten sich verschiedene Unterrichts- und Schulprojekte. Die Elektronik- und Programmierkurse zeigten ihre Entwicklungen mit den Minicomputern Arduino. Beispielsweise vollzogen die Schüler eine Ampelschaltung nach und zeigten ihr neues Geschicklichkeitsspiel. Aber auch die Fächer Sport (Trendsport Headies), Kunst (Kunstwerkstatt) und Religion präsentierten sich ebenso wie die Schulsanitäter (Blutdruckmessung mit Gewinnspiel) und die Buddys (Wie werden die neuen Schüler begleitet?) und viele andere Bereiche der Oberschule.

Der 3. Stern für die Schulverpflegung

Verbraucherzentrale Niedersachsen prämiert Oberschule Seesen

22 Schulen aus Niedersachsen haben ihre Zielgerade erreicht! Seit Schuljahresbeginn waren sie im Rahmen von „Schule auf EssKurs“ für die Verbesserung ihrer Verpflegung im Einsatz. Die Verbraucherzentrale – Initiatorin dieser Maßnahme  – würdigte das Engagement der erfolgreichen Schulen mit einer Sterneauszeichnung. Dazu trafen sich über 100 Teilnehmer zu einem Festakt am 13. Juni in Hannover.

„Die OBS Seesen hat sich auch in der dritten EssKurs-Runde für alle Verpflegungsbereiche hochmotiviert engagiert und den Kreis der aktiv Beteiligten sogar noch ausgeweitet“, betont Heidrun Klaus, die die Schule von Seiten der Verbraucherzentrale fachlich begleitet hat. Große Akzeptanz gibt es für das Mittagessen, das in diesem Schuljahr durch einen neuen Caterer geliefert wird. Die Standzeiten für das Essen konnten durch die Anschaffung eines zweiten Konvektomaten verkürzt, die Qualität verbessert werden.

Die Garten-AGs unter Leitung der Lehrlräfte Nadja Bräutigam und Volker Piepenbrink bieten mit selbst angebauten, frischen Kräutern zusätzlich Pepp in Menüs und Getränken und vermitteln interessantes Hintergrundwissen dazu. Auch das Elternteam mit Tanja Hantke und Heidrun Hesse ist wieder zu ganz großer Form aufgelaufen, hat ihr „Power-Frühstück“ nochmals um vegetarische Snacks attraktiv erweitert. Tatkräftige Unterstützung leistet für diese Aktion weiterhin Familie Berghöfer-EDEKA mit Obst- und Gemüsespenden. In Sachen Vollkorn konnte in diesem Jahr auch Schülerfirma, die von Lehrerin Nancy Conrad geleitet wird, und der Schulkiosk mit ins Boot geholt werden. Mit ihrem um herzhafte Vollkornvarianten ausgebauten Waffelangebot trifft die Schülerfirma voll den Geschmack der Kunden. Der 3. Stern für die Schulverpflegung weiterlesen

Anbieter für Mittagsverpflegung gefunden!

Nachdem kurz vor den Sommerfereien der bisherige Anbieter kurzfristig den Betrieb eingestellt hat, haben die Oberschule Seesen und der Landkreis Goslar intensiv nach anderen Anbietern gesucht. Nach den Herbstferien wird die Harzer Firma Buscopella die Belieferung übernehmen.  Angeboten werden dann 4 Hauptgerichte pro Tag (1 x Vegetraisch, 2 x Vollwertmenü, 1x Salat) für jeweils 3,10 Euro (Schülerpreis).

Die Bestellung erfolgt online. Dazu ist eine Registrierung erforderlich (Link zur Registrierung), die ab sofort vorgenommen werden kann. Alle Schüler erhalten dieser Tage eine Info-Brief dazu.

Zur Begrüßung hat die Firma Buscopella angekündigt ein Probeessen noch vor den Herbstferien zu spendieren. Der genaue Termin steht allerdings noch nicht fest.

Die stellv. Schulleiterin Frau Kmiec zeigte sich erleichtert, dass die Suche nun ein Ende hat. „Ich bin guter Dinge, dass wir mit Buscopella einen leistungsstarken und kooperationswiligen Partner für die Mittagspause gefunden haben.“ Weiter: „Ich bedanke mich ausdrücklich bei den zahlreichen Helferinnen und Seesener Unternehmen (Alter Fritz, Harzklause, Edeka), die uns in der Zeit zwischen Sommer und Herbst mit der Mittagsverpflegung geholfen haben.“

AG-Wahlen

Ab heute bis Mittwoch, 16.08. (13 Uhr), können die Schülerinnen und Schüler ihre AGs wählen. Die Wahlen laufen über das Schulportal IServ (sz-seesen.de). Zur Auswahl stehen die folgenden Angebote:

  •     Buch binden – Buch schreiben
  •     Bücherei – ab 6. Klasse!!
  •     Buddy
  •     Chor
  •     Computer – AG
  •     Fotografie – ab 7. Klasse!!
  •     Fußball
  •     „Ich näh mir was!“ – ab 7. Klasse!!
  •     Kunst – auch mit Stoff
  •     Mittagessen selbst gemacht
  •     Russisch
  •     Schülerfirma – ab Klasse 6
  •     Schulgarten
  •     Schulsanitätsdienst – ab Klasse 6
  •     Streitschlichter – ab Klasse 6
  •     Tanzen
  •     Teenscouts
  •     Theater
  •     Trendsport
  •     Trommeln
  •     Werken

Schulverpflegung ausgezeichnet

Oberschule Seesen erhält Auszeichnung von der Verbraucherzentrale.

Jubel für 23 Schulen aus Niedersachsen! Ihr Engagement zur Verbesserung ihres Schulessens wurde am 08.06. bei einem Festakt in Osnabrück gebührend honoriert. Gleichzeitig freute sich die Verbraucherzentrale über ein Jahrzehnt Coaching-Arbeit, in dem sie schulische Einrichtungen fachlich unterstützt hat.Die Oberschule Seesen war eine von 8 Schulen, die bereits ihren zweiten Stern entgegennehmen konnte. Alle Schulen einte das Ziel, etwas an ihrer Verpflegung zu verbessern.

Die OBS Seesen hat sich sehr dafür engagiert, dass das Mittagessen abwechslungsreicher und bunter wird, mehr frische Gemüsekomponenten enthält und auch Vollkornprodukte peu à peu zum Einsatz kommen. Neu ist auch das abwechslungsreiche „Powerfrühstück“, das eine engagierte Elterngruppe regelmäßig  für die Jahrgänge 5-7 organisiert. Tatkräftig unterstützt wird diese Aktion von Familie Berghöfer-EDEKA mit Obst und Gemüsespenden.

Die vielseitigere Ausrichtung beim Mittagessen und Frühstück kommen bei den Schülerinnen und Schülern so gut an, dass man die Angebote ausweiten möchte. Heidrun Klaus, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale, die die Seesener Oberschule auf ihrem Weg fachlich begleitet hat, gratulierte zu dem beachtlichen Ergebnis.